Max Pechstein Tänzerin in einer Bar, 1923/31 Öl auf Leinwand 90 x 90,5 cm Privatbesitz © 2019 Pechstein – Hamburg/Tökendorf

Tanz! Max Pechstein. Bühne, Parkett, Manege

30. November 2019 bis 15. März 2020

Der Tanz erlebt Anfang des 20. Jahrhundert eine ungeahnte Blüte. Als sinnliche Gegenkraft und unmittelbares Ausdrucksmedium inspiriert er die Kunst und das kulturelle Leben. Unter den Expressionisten war es vor allem auch Max Pechstein (1881-1955), der den Tanz als Inbegriff von Bewegung und individuellem Ausdruck zum wichtigen Sujet erhob. Das Thema des Tanzes durchzieht das Werk des Brücke-Künstlers, der selbst leidenschaftlich getanzt hat, wie ein roter Faden. Mehr

Max Pechstein Varietétänzer, 1928 Farbkreide, Pastell, 64 × 50 cm Privatbesitz © 2019 Pechstein – Hamburg/Tökendorf

Franz Marc, Die Blauen Fohlen, Detail,1913 Kunsthalle Emden – Stiftung Henri Nannen und Schenkung Otto van de Loo Foto: Elke Walford, Fotowerkstatt Hamburger Kunsthalle
kommende Ausstellung

Herzstücke

Sammlung Kunsthalle Emden

4. April bis 7. Juni 2020
Vernissage: 3. April 2020

Bettina Pousttchi. BLOCK. Foto: Wynrich Zlomke
Ausser Haus

Bettina Pousttchi. BLOCK

MITMACHEN

Nehmen Sie an unserer Mitmach-Aktion anlässlich des ersten AUSSER-HAUS-Projektes der Kunsthalle Tübingen teil. Es warten tolle Preise auf Sie. Weitere Infos erhalten Sie unter diesem Link: BETTINA POUSTTCHI. BLOCK

 

 

 


Dr. Nicole Fritz, Direktorin der Kunsthalle Tübingen. Foto (Detail): Sebastian Gollnow
Führung

Speed-Dating mit der Kunst

mit Kunsthallen-Direktorin Dr. Nicole Fritz

Donnerstag, 10. Dezember, 16:30 Uhr

Portrait Bettina Pousttchi, Foto (Detail): Norman Konrad
Ausser Haus

Bettina Pousttchi

Block

noch bis Ende 2020

 

Kunsthalle für Kids. Foto: Ulrich Metz
Kunsthalle für Kids

Offenes Atelier

Kunstvermittlung für Kinder

jeden Sonntag, von 14 bis 17 Uhr
für Kinder von 6 bis 12 Jahren

ohne Voranmeldung und keine durchgehende Anwesenheitspflicht

 


Kunsthalle Tübingen AUSSER HAUS

BETTINA POUSTTCHI. BLOCK

Film: Roland Altenburger


Die nächsten Veranstaltungen

Foto: Wynrich Zlomke

Dienstag, 10. Dezember
16:30 Uhr

Speed-Dating mit der Kunst

Bei diesem von Nicole Fritz entwickelten Format suchen Sie nach einer Einführung durch die Kunsthallendirektorin unter den ausgestellten Künstlern Ihr ganz besonderes Lieblingswerk aus und verlassen sich dabei ganz auf Ihr Gefühl. Mit Ihren ganz individuellen Zugängen erschließen wir gemeinsam neue Sichtweisen. Eine unterhaltsame Art und Weise mehr über die Kunst, sich und die anderen zu erfahren.

Teilnahmegebühr: 5 Euro zzgl. Eintritt

Mit Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag unter +49 (0)7071 9691 12.

 

 

 


Max Pechstein. Foto: (c) 2019 Pechstein Hamburg / Tökendorf

Mittwoch, 11. Dezember
15 Uhr

Kunsthalle 60+

AUF EINEN KAFFEE MIT PECHSTEIN

 

Kunstgenuss in angenehmer Gesellschaft bietet dieses neue Format der Kunsthalle Tübingen allen kunstinteressierten Best Agers.

 

Die Führung mit Doris Neururer ist für Sie kostenfrei! Ermäßigter Eintritt

 

Mit Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) unter +49 (0)7071 9691 12.

mehr

Gemeinsam mit unserer Kunstvermittlerin besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung. Im fachkundig geführten Rundgang durch die Schau erfahren Sie Wissenswertes, Interessantes und Überraschendes über die PECHSTEIN-Ausstellung und die Exponate. Beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen im C·A·F·É KUNSTHALLE tauschen Sie sich in entspannter Atmosphäre über den Kunstnachmittag in der Kunsthalle aus. Ein Genuss für alle Sinne!


Besucherinnen und Besucher in der Kunsthalle Tübingen. Foto: Ulrich Metz

Donnerstag, 12. Dezember
12-14 Uhr

Am Werk

Eine Kunstvermittlerin des Hauses spricht mit Ihnen, den Besuchern, über die ausgestellten Werke der aktuellen Schau. Sprechen Sie unsere Mitarbeiterin einfach auf die Exponate, über die Sie mehr erfahren möchten, an.

Bis auf die Eintrittsgebühren fallen keine Teilnahmekosten an.