CONGO STARS

09. März bis 30 Juni 2019

Die Ausstellung CONGO STARS zeigt populäre Malerei von den 1960er-Jahren bis heute, Seite an Seite mit zeitgenössischer Kunst, die sich anderer Medien bedient. In Kooperation mit dem Kunsthaus Graz, dem Königlichen Museum für Zentralafrika Tervuren, dem Iwalewahaus in Bayreuth und PICHA in Lubumbashi werden rund 150 Werke von etwa 70 kongolesischen Künstlerinnen und Künstlern präsentiert, die in Kinshasa, Lubumbashi, Brüssel oder Paris leben. Mehr

Bodys Isek Kingelez Tokyo yéyé, 1993 Papier, Karton, Plastik, verschiedene weitere Materialien, 54 x 50 x 50 cm Collection Lucien Bilinelli, Bruxelles / Milan

Portrait Bettina Pousttchi, Foto Norman Konrad
Ausser Haus

Bettina Pousttchi

erstmalig in der Kunsthalle Tübingen

18. Mai bis 10. November 2019

Jean-Luc Moerman Ohne Titel (Le suicide de Lucrèce 1535; Cranach d. Ä.), Detail, 2009 Olbricht Collection © Jean-Luc Moerman
Ausstellung im Sommer / Herbst 2019

COMEBACK

Kunsthistorische Renaissancen

20. Juli bis 10. November 2019
Vernissage: Freitag, 19. Juli 2019


Blick in die Congo-Stars-Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen. Foto: Ulrich Metz
Führungen

Feiertagsführung

öffentliche Führung

Am Donnerstag, 30. Mai, Christi Himmelfahrt, ist die Kunsthalle für Sie geöffnet.

Öffentliche Führung: 17:30 Uhr

Installation BETTINA POUSTTCHI. BLOCK. Foto: Wynrich Zlomke
Ausser Haus

Mitmachen!

Bettina Pousttchi. Block

Nehmen Sie an unserer Mitmach-Aktion anlässlich des ersten AUSSER-HAUS-Projektes der Kunsthalle Tübingen teil. Es warten tolle Preise auf Sie. Weitere Infos erhalten Sie unter diesem Link: BETTINA POUSTTCHI. BLOCK

 

Kunsthalle für Kids. Foto: Ulrich Metz
Kunsthalle für Kids

Offenes Atelier

Kunstvermittlung für Kinder

jeden Sonntag, von 14 bis 17 Uhr
für Kinder von 6 bis 12 Jahren

ohne Voranmeldung und keine durchgehende Anwesenheitspflicht

 


Kunsthalle Tübingen AUSSER HAUS

BETTINA POUSTTCHI. BLOCK

Film: Roland Altenburger


Die nächsten Veranstaltungen

Kayembe F Mami Wata, Kinshasa, DRC, 1962, Öl auf Leinwand, 40 × 55,5 cm, HO.2013.57.1908, collection RMCA Tervuren

Samstag, 25. Mai
14-17 Uhr

Kopf und Gesicht zeichnen

Workshop mit dem Künstler Martin Alber

Zeichenutensilien werden gestellt, jedoch kann gerne eigenes Arbeitsmaterial mitgebracht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Workshop eignet sich für Jugendliche und Erwachsene.

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Teilnahmegebühr 17 € pro Person

Mit Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) unter +49 (0)7071 9691 12.
Damit wir für Sie besser planen können, bitten wir um Vorkasse.

 

 

mehr

In der Ausstellung begegnen uns zahlreiche Porträts und Figurendarstellungen. Von dieser detailreichen Bilderwelt lassen wir uns zu eigenen Zeichnungen von Kopf und Gesicht anregen. Im Workshop erhalten Sie dafür zeichnerische Grundlagen und erschaffen eigene Werke, bei denen das Thema Gesicht im Vordergrund steht.


Blick in die Kunsthalle Tübingen. Foto: Wynrich Zlomke

Samstag, 25. Mai
15 Uhr

Öffentliche Führung

Bei unseren öffentlichen Führungen in der Kunsthalle Tübingen erfahren Sie spannende Infos über die Ausstellung und die gezeigten Werke.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Teilnahmegebühr: 3 € zzgl. Eintritt

 

 


Mit den Clowns Manfred Köhler und Jörg Friedrich am Werk, Foto: Kunsthalle Tübingen

Samstag, 25. Mai
16 Uhr

Mit den Clowns Manfred Köhler und Jörg Friedrich am Werk

Teilnahmegebühr: 5 € zzgl. Eintritt

Mit Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag (vormittags) unter +49 (0)7071 9691 12.

 

 

 

mehr

Die in der Ausstellung CONGO STARS ausgestellten populären Gemälde kongolesischer Künstler sind keine Objekte zur Kontemplation. Nicht selten im öffentlichen Raum an befahrenen Straßen platziert, war ihr Zweck, das Gespräch der Betrachter anzuregen. Als radio trottoir dienten sie zur nonverbalen Verbreitung von Geschichten und Botschaften und waren nicht zuletzt auch Auslöser von sozialen Prozessen. Eine Ausstellung wie gemacht für die Clowns Manfred Köhler und Jörg Friedrich. Auf den Spuren der CONGO STARS nehmen diese Sie mit auf Entdeckungsreise, indem sie die dargestellten Szenen im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre ganz eigene szenische Art und Weise verkörpern. Eine unterhaltsame und unkonventionelle Art der Kunst zu begegnen für die ganze Familie.